Hirsebrei mit Obst to go

Gepostet in Rezepte

Für meine 10 Monate junge Tochter und mich gibt es morgens sehr oft Hirsebrei mit Obst to go. Wenn ich es morgens eilig habe oder weiß, ich werde lange unterwegs sein, dann fülle ich mir unser Frühstück in ein 750g Glas und nehme es mit, damit wir dann später in Ruhe essen können. Hirsebrei schmeckt uns kalt genauso gut wie warm. Kalt vielleicht sogar ein wenig besser. Es macht pappsatt und ist gut verdaulich.

Hirsebrei mit Obst to go

Zutaten

50 g Hirseflocken
ca. 300 ml Wasser, je nach gewünschter Konsistenz
1 voller TL Cashewmus
ca. 100 g TK Beeren / Obst, ungezuckert

Zubereitung

Kaltes Wasser in einen Topf geben.
1 vollen TL Cashewmus hinzugeben und gut rühren.
Hirse hinzugeben und aufkochen. Vorsicht es kocht recht schnell auf. Zum Schluss Beeren und Brei geschichtet in ein Glas füllen und fertig ist der Hirsebrei mit Obst to go!

Alle Zutaten für einen leckeren Hirsebrei mit Obst / Kirschen.

Hirsebrei und Beeren gesichtet im Glas. Frühstück to go.

Tipps und gut zu wissen

  • Wer mag kann den Hirsebrei natürlich süßen, da meine Tochter mit isst lasse ich jegliche Form von Zucker weg.
  • Auch Haferflocken-Hirsebrei schmeckt super.
  • Benutze z.B. Mandelmus statt Cashewmus.
  • Banane, Apfel …alles geht, nichts muss
  • Du kannst den Hirsebrei auch am Abend vorbereiten und dann morgens aus dem Kühlschrank nehmen und direkt mitnehmen.
  • Hirse enthält viele wichtige Nährstoffe wie Eisen, Silizium, Magnesium und Kalzium und ist gut verdaulich.

Das ist ein wirklich einfaches, gesundes und vor allem leckeres Rezept. Mein derzeitiger super Frühstücksfavorit.

Guten Hunger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.